Trauer um Ulf Wittke

Interkultura e.V. trauert um sein langjähriges und in höchstem Maße engagiertes Mitglied, Ulf Wittke.
Er war Wegbereiter, Begleiter, Freund, Förderer. Nach schwerer Krankheit ist er im Alter von 73 Jahren verstorben.
Sein Tod hinterlässt eine große Lücke – und doch bleiben zahllose und reiche Erinnerungen.
In der Arbeit von Interkultura lebt sein Geist weiter – die Projekte des Vereins und seiner Partnerorganisation in Uganda, auch die Arbeit in Uganda selbst, waren Ulf eine Herzensangelegenheit. Dabei hatte er auch die globalen und strukturellen Bedingungen von Ungerechtigkeit im Blick. Ulf wollte die Welt verändern – mit seinem Leben hat er dies ein Stück weit weit getan.
Wer Ulfs Wirken weitertragen und seinen Geist lebendig halten möchte, kann dies mit der Unterstützung von Interkultutra durch eine Spende unter dem Stichwort ULF WITTKE tun. Der Trauerbrief von Interkultura dazu ist hier zu finden.

Wir wünschen Ulf Frieden und allen um ihn Trauernden Kraft, Mut und Zuversicht.